Blog | Sehen Sie sich die neusten Blogbericht an

Shoptipp | Laren

Lieben Sie es, einen Shopping-Tag einzulegen, mit gemütlichen Cafés und ein wenig Kultur; und haben Sie genug von den großen, hektischen Städten? Besuchen Sie dann einmal das pittoreske Laren, in den Niederlanden. Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, sprachen wir mit Mariëlle, der Shop Managerin unseres Expresso Stores in Laren. Sie verrät uns die Hotspots und gibt uns ein paar Tipps für einen unvergesslichen Städte-Trip. Wie sind Sie eigentlich in Laren gelandet? Ich bin in Amsterdam geboren und in Amstelveen aufgewachsen. Ich war schon immer in der Modebranche tätig. Vor drei Jahren begann ich bei Expresso in Amstelveen als Assistent Manager und als Rezeptionistin in der Hauptzentrale in Amsterdam. Im Mai 2014 hat man mir dann die Stelle als Manager im neuen Store in Laren angeboten, ich war so begeistert, dass ich sofort ‚ja‘ gesagt habe! Weshalb ist Laren so ein schöner Ort? Laren ist eigentlich ein Dorf, aber mit städtischem Charakter. Es mutet alles recht pittoresk an, wenngleich die größten Läden hier angesiedelt sind und man sich durchaus in einer Großstadt wähnt. Ich finde es herrlich, durch die kleinen Straßen zu laufen und hier und da in einem gemütlichen Terrassen-Café Platz zu nehmen. Meine Eltern haben sich übrigens hier als Teenager kennen gelernt. Durch ihre vielen Erzählungen kannte ich Laren bereits ein wenig und nun, da ich hier täglich bin, erkenne ich die romantische, dörfliche Stimmung aus den Erinnerungen meiner Eltern. Wo kann man am besten einkaufen? In Laren gibt es für Jeden etwas, von kleinen, luxuriösen Boutiquen bis hin zu bekannten Modehäusern. Im Mai 2014 wurde unser Store am Nieuweweg eröffnet, in dieser Straße befinden sich viele weitere große Geschäfte, deshalb sollte man diese Straße (und natürlich unseren Laden) unbedingt besuchen. Außerdem finde ich den Schuhladen de Hofstee ein wirklich schönes Geschäft. Sie führen dort ein großes Sortiment an Kinder-, Damen- und Herrenschuhen und sind deshalb seit 129 Jahren ein Begriff in Laren. Wenn Sie besonderen Schmuck suchen, müssen Sie zu Imitch gehen. Diese Boutique hat ein sehr umfangreiches Sortiment. Von Trend-Accessoires bis hin zu exklusiven Schmuckstücken; für jedes Outfit und jede Gelegenheit etwas anderes. Sind Sie auf der Suche nach Interieur-Accessoires, dann müssen Sie bei Sissy Boy und Rivièra Maison vorbei schauen. Und für den echten Interieur-Fan empfehle ich Woondesigner Marcel Wolterinck, dort finden Sie wirklich ausgefallene Möbel. Was ist Ihre Lieblingsadresse um eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken? Für ein gutes Beefsteak mit Sauce gehe ich am liebsten zu Loetje; dieses Restaurant ist dafür berühmt, und man isst dort wirklich sehr gut. Bei schönem Wetter empfehle ich de Prinsemarij, wo man an warmen Sommerabenden herrlich auf der Terrasse Platz nehmen kann. Interessantes Detail: dieses Restaurant war früher eine Polizeiwache. Auch Café-Restaurant Mauve ist sehr stimmungsvoll. Dieser alte sächsische Bauernhof serviert herrliche Gerichte, und im Restaurant werden Kunstwerke verschiedener Künstler ausgestellt. Die Ausstellungen wechseln alle drei Monate. Auch der bekannteste Platz von Laren, De Brink, ist sehr gemütlich. Im Sommer findet man hier die berühmte Poffertjes-Bude Cornelis de Haan. Die Poffertjes schmecken dort wirklich köstlich! Und im Winter wird dieser Platz in eine Eisbahn umgewandelt, dann ist dies ein Spielparadies für Kinder. Möchten Sie nur ein schönes Glas Wein genießen? Dann sind Sie bei der Weinbar Otje an der richtigen Adresse. Ab 16:00 Uhr können Sie dort aus vielen wirklich schönen Weinen auswählen. Was bietet Laren in kultureller Hinsicht? Besuchen Sie das Singer Museum. Dieses Museum bietet eine umfangreiche Kunstsammlung aus dem Zeitraum 1880-1950. Darüber hinaus gibt es dort auch ein Theater und ein Kulturprogramm, das für die weitere Umgebung ein breites Angebot an Bühnenstücken bietet. Was auch ganz nett ist, ist das Theater aan de Brink, ein intimes Theater mit nur 68 Sitzplätzen. Jede Woche organisiert Music@thebrink ein Programm der Spitzenqualität: Musik, Kabarett, Kleinkunst und klassische Musik. Sehen Sie sich vor Ihrem Besuch in Laren das Programm an, vielleicht ist etwas Passendes für Sie dabei. Wo kann man gut übernachten? Bed & Breakfast Number One finde ich unglaublich nett. Man fühlt sich gleich wie zuhause in diesen schönen, luxuriös ausgestatteten Zimmern. Das authentische Gebäude stammt aus dem Jahr 1906 und befindet sich an einer guten Adresse im Herzen Larens. Außerhalb von Laren gibt es viele weitere Hotels. Wenn Sie beispielsweise eine romantische Stimmung bevorzugen, empfehle ich Hotel Nautisch Kwartier. Dieses Hotel ist herrlich gelegen am Gooimeer in Huizen, wo Sie herrlich auf der Terrasse speisen können. Gibt es auch nette Veranstaltungen in Laren? Ja, gerade vor drei Wochen fand das Festival Lekker Laren statt, ein kulinarisches Festival. Überall standen Buden mit Häppchen und es wurden auch Modeshows organisiert. Das war ein absolut geselliges Wochenende. Wir nahmen auch daran teil, beim Make-over der Mädels. Eine der beiden durfte ein Kleidungsstück in unserem Laden aussuchen. Auf Empfehlung unserer Kolleginnen wählte sie ein Outfit aus der Retweed Kollektion und das wirkte absolut fantastisch auf dem Catwalk. Dieses Festival ist wirklich zu empfehlen! Haben Sie noch einen abschließenden Tipp für uns? Ja sicher. Autos sind kein Problem… Sie können überall kostenlos parken! Herrlich, nicht? Und sollten Sie doch noch Fragen haben, dann können Sie jederzeit kurz beim Expresso Store vorbei kommen. Wir helfen Ihnen gern!  

Lesen Sie den Blogbericht >