Auch Sie können einen entscheidenden Beitrag zu einer besseren Umwelt liefern. Bereits durch das Tagen unserer Kleidung wirken Sie mit. Darüber hinaus möchten wir Ihnen 6 Tipps geben, um nachhaltiger mit Ihrer Kleidung umzugehen:

Tipp 1: Waschen Sie Ihre Kleidung weniger häufig. Hängen Sie sie an die Luft, damit sie wieder frischer wird!

Tipp 2: Kein Erfolg? Waschen Sie sie dann auf 30 ºC, das ist besser für die Umwelt, das Kleidungsstück und Ihren Geldbeutel

Tipp 3: Denken Sie dabei auch an ein umweltfreundliches Waschmittel mit einem Öko-Label

Tipp 4: Vermeiden Sie anschließend den Wäschetrockner. Hängen Sie Ihre Kleidung zum Trocknen auf, dann nutzt sie sich nicht so schnell ab.

Tipp 5: Geht ein Kleidungsstück kaputt? Reparieren Sie es selbst, oder lassen Sie es reparieren.

Tipp 6: Sind Sie Ihrer Kleidung ein wenig überdrüssig? Spenden Sie es dann für einen guten Zweck!